Göttinnen überraschen ihre liebsten Freundinnen in den Wechseljahren mit ganz besonderen Geschenken. Dabei ist gut nicht gut genug! Nur höchste Qualität, Natur und bio zählen.

Hier habe ich ein paar ganz einzigartige Ideen für dich:

 

# 2 BODYBUTTER (ca. 50 g Creme)

24 g Sheabutter

24 g Pflanzenöl

6 Tr. ätherische Öle

Die Sheabutter mit dem Handmixer schaumig aufschlagen und nach und nach das Pflanzenöl  beimengen. Solange weiterschlagen bis sich die Spitzen, wie beim Eischnee schlagen, zeigen. Abschließend in Dosen abfüllen und zum Schluss die ätherischen Öle beimengen.

Nachfolgend einige besonder wirkungsvollen Öle für die Wechseljahre:

Lavendel wirkt entspannend, Schlaf fördernd

Römische Kamille: Depressionen, Schlaflosigkeit, Stress, Ängste, Reizbarkeit, Nervosität, trockene Haut

Geranie: Depression, Hormonhaushalt, trockene Haut und Haar, niedere Libido, entspannend

Ylang Ylang: aphrodisierend, Hormonhaushalt, Haarausfall, Hoher Blutdruck, antidepressiv,, Angst, entspannend und beruhigen

Petit Grain und Pfefferminze: Schwitzattacken

Wild Orange: emotionales Gleichgewicht (Achtung: mit diesem Öl nicht in die Sonne gehen!!!)

Muskatellersalbei: aphrodisierend, Herstellung des Östrogen-Gleichgewichts, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Stress, unregelmäßige Menstruation

 

# 1 BADEPRALINEN (4 Stk.)

13 g Natronpulver

8 g Zitronensäurepulver

7 g Milchpulver (z.B. Säuglingsnahrung)

7 g Kakaobutter

3 g Sheabutter

3 g Pflanzenöl (Mandelöl, Jojobaöl,…)

3 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl: Lavendl – wirkt beruhigend, fördert guten Schlaf / Rose – entspannend und pflegend für die Haut / Muskatellersalbei – stimmungserhellend

  • Kakaobutter und Sheabutter im Wasserbad schmelzen und anschließend gleich wieder vom Herd nehmen.
  • In einem zweiten Gefäß Natron, Zitronensäure und Milchpulver gut vermischen
  • Die geschmolzene Buttern mit dem Pflanzenöl und dem Pulver zusammenrühren
  • Die ätherischen Öle, ev. auch Lavendl- oder Rosenblüten zur Masse dazugeben und einrühren
  • Zum Schluss die Masse in Förmchen gießen und mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die fest gewordenen Pralinen herausnehmen und dekorativ verpacken

 

Ich wünsche dir gutes Gelingen und viel Freude beim Schenken!

Deine Hildegard

P.S.: Wenn du noch mehr zu Aromaölen in den Wechseljahren wissen möchtest, empfehle ich dir mein kostenfreies Webinar:
https://www.meine-wechseljahre.com/webinar-aromaoele-wechseljahre/