“Mit voller Kraft voraus!” Du kennst sicherlich diesen Ausspruch und vielleicht siehst du dabei, vor deinem inneren Auge, ja auch ein Schiff das neue Ziele ansteuert .

“Mit voller Kraft voraus” birgt Euphorie, Intuition, Kreativität, Power, Neugier und auch ein wenig Spannung in sich. Etwas Neues erobern, etwas Neues gebären, gestalten, hervorbringen, löst Tatendrang in uns aus. Und dazu brauchen wir  Energie und Kraft.

Diese Kraft können wir in unserem 2. Energiezentrum finden. Dazu gehört auch der Beckenboden, der dieses Zentrum, den Bauchraum nach unten hin begrenzt. Der Beckenboden gehört bei uns Frauen zu einem ganz sensiblen Bereich, ja er ist fast schon ein Tabuthema und wird dadurch leider sträflich vernachlässigt. Viele Frauen wissen nicht wo genau sich der Beckenboden befindet und welch wichtige Funktion er hat – ist er doch mit einem Segel zu vergleichen, das dem Schiff die Kraft und die Energie gibt um in neue Gefilde aufzubrechen.

Da wir uns gerade jetzt in einer Zeit befinden, wo es wichtiger ist denn je, diese Kraft und diese Energie zu erzeugen um unser Schiff gut durch den Wandel zu navigieren, möchte ich dir heute einiges zum Thema Beckenboden, sowie ein paar Übungen mitgeben:

Der Beckenboden spannt sich zwischen den Sitzbeinhöckern, dem Schambein und dem Steißbein auf . Dieses Weichteil, dieses Segel, begrenzt unseren Bauchraum nach unten hin. Nach oben hin ist der Bauchraum ebenso von einem Weichteil, von einem Segel begrenzt, dem Zwerchfell. Bei guter und tiefer Atmung, der Bauchatmung, schwingen die beiden synchron und massieren so unsere Eingeweide.

www.gesundheitsinformation.de

Der Beckenboden

  • stützt unsere inneren Organe
  • verschließt Blase und After und
  • hat eine bedeutende Rolle in der Sexualität

 

Warum ist der Beckenboden so wichtig? Ein Muskel der innersten Beckenbodenschicht, zieht das Steißbein nach unten und vorne sobald er angespannt ist. Dadurch

  • richtet sich das Becken auf (kippt dieses, werden die Eingeweide auf den Beckenboden gedrückt,
  • die Wirbelsäule richtet sich auf.
  • das Hohlkreuz verschwindet,
  • der Brustraum öffnet sich und
  • die Halswirbelsäule wird entstaut.

Hinter einer gute Körperhaltung und einem schmerzfreien Rücken, steht ein kräftiger Beckenboden. Dieser verhindert das Absenken der Eingeweide und schlaffe Bauchwände. Er lässt eine tiefe Atmung zu. Ein kräftiges Muskelgewebe verhindert einen Zwerchfeltiefstand und sorgt so für den optimalen venösen Blutrückstrom zum Herzen. Bluthochdruck wird dabei unterbunden. Außerdem wird Verstopfung und Inkontinenz vorgebeugt.

Mit dieser Kraft aus der Mitte können wir unsere Kreativität zum Einsatz bringen, unserer Intuition folgen und nicht nur Kinder auf die Welt bringen, sondern auch neuen Projekten, Ideen und Konzepten Leben schenken. Im 2. Energiezentrum steckt unsere gesamte schöpferische Lebensenergie.

Sicher dir JETZT deinen Telefontermin und erfahre, wie auch dir das ENERGIEPROGRAMM helfen wird, dein Leben in Ausgeglichenheit und Freude zu leben. Schicke mir eine Mail an office@meine-wechseljahre.com oder sende mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Gerne stehe ich dir auch am Telefon unter +43 664 28 63 211 zur Verfügung.

Ich freue mich, von dir zu hören.

Herzlichst
Hildegard Aman-Habacht

Zentrum für bewusste Bewegung
meine-wechseljahre.com
Hans-Kutra-Gasse 5/1 A-1210 Wien

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden, dass meine Daten zur Beantwortung meines Anliegens verwendet werden. Die Daten werden sicher verschlüsselt übertragen.